Zu meinen Lieblingsautoren gehört der amerikanische Fotograf und Autor Scott Kelby. Ich mag die Art wie er Wissen verpackt. Interessant, ironisch, lustig, erfrischend und vor allen Dingen verständlich. Mir kommt es fast so vor, als wenn ein guter Freund seine Wissen weitergibt. Viele Dinge habe ich von Scott in meinen fotografischen Alltag übernommen. Seinen Lightroom Workflow beispielsweise, habe ich fast zu 100% übernommen. Dieser wird in einem anderen Buch vorgestellt.

Webseite des Autors: https://scottkelby.com

Der erste Teil – Foto Rezepte 1 – aus dem dpunkt.verlag

Was erwartet Euch im ersten Teil?

„Wenn Eure Fotos nicht scharf sind, ist alles andere fast egal“ Ihr müsst unbedingt das zweite Geheimnis kennen lernen 🙂

Skott gibt reichlich Tips was er zum arbeiten benötigt. Mir gefällt, dass er immer mehrere Preissegmente vorschlägt, so dass für jeden Geldbeutel etwas dabei ist. Auch zeigt er, wie man mit sehr einfachen Mitteln, grandiose Ergebnisse erzielen kann. Manchmal sind es die kleinen Tricks, die ein Bild ganz besonders machen. Durch Scott bin ich beispielsweise zum tethert Shooting im Studio gekommen. Heißt – fotografieren direkt in den Rechner. Fantastisch.


Der Inhalt des ersten Teils:

  • Profitipps für richtig scharfe Fotos
    Wenn Ihre Fotos nicht scharf sind, ist alles andere egal
  • Blumen fotografieren wie ein Profi
    Dabei gibt es mehr zu beachten, als sie vielleicht denken
  • Hochzeiten fotografieren wie ein Profi
    Hochzeitsfotos müssen beim ersten Mal perfekt sein, Eine zweite Chance gibt es nicht!
  • Landschaften fotografieren wie ein Profi
    Wie sie die Wunder der Natur professionell festhalten
  • Sportfotos wie vom Profi
    Zücken Sie ihre Kreditkarte
  • Menschen fotografieren wie ein Profi
    Tipps, wie Sie Menschen von Ihrer besten Seite zeigen
  • Probleme vermeiden wie ein Profi
    Digitale Kopfschmerzen vermeiden
  • Die Vorteile der digitalen Welt
    Mehr als nur Filmersatz
  • Urlaubs- und Stadtfotos wie vom Profi
    Tipps für Reisefotos
  • Drucken wie ein Profi und andere coole Tipps
    Schließlich geht es um den Druck
  • Zehn Dinge, die ich gern gewusst hätte
    Als ich mit der Fotografie begann
  • Tipps für das Bild der Bilder
    Wie sie aus einfachen Zutaten das beste machen

Fazit:

Das Buch ist kein Lehrbuch im eigentlichen Sinn, sondern ein Praxisbuch, das die Inhalte mehr als unterhaltsam präsentiert. So bleiben Sie im Kopf. Obwohl es als Einsteigerbuch gedacht ist, habe ich sehr viele Dinge mitnehmen und in meine Fotografie übernehmen können. Mir wird ein großer Blumenstrauß angeboten, aus dem ich mir einige Blumen heraussuche. Mein Fazit: sehr empfehlenswert.

Im Zweiten Teil geht es um noch mehr Wege zu professionellen Bildern. Dieses Buch beschreibe ich in einem zweiten Beitrag. >> guckst Du hier

Technische Details zum Buch:

  • 2. Auflage von 2013 – und immer noch lesenswert
  • 250 Seiten in Farbe
  • ISBN Nummer: 9783864901119 (deutsche Ausführung)
  • angenehme Größe (ca. A5)
  • kostet 19,95€
  • erschienen im dpunkt.verlag
  • 180 Wege zu professionellen Bildern


falls Ihr Interesse habt: hier geht es zum Buch (*) Affilate Link zu Amazon

(*) Die anfallenden Kosten für den Blog versuche ich über Amazon-Affiliate-Links zu finanzieren. Ihr habt keinen finanziellen Nachteil und ich bekomme eine kleine Provision. -DANKE-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.